*Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am Mi 09 März 2016, 22:42

Kadaj hob eine Augenbraue, er war sichtlich überrascht über ihre Reaktion, da er schon wieder damit gerechnet hatte, dass sie sich ihm widersetzt. Sein Blick wurde plötzlich sanfter und seine Berührungen auf ihrer Haut liebevoller. Er freute sich, dass er ihr nun doch noch etwas nah sein konnte, wenn auch nicht so wie er es sich zuvor gedacht hatte. Er drückte ihr einen zarten Kuss auf die Lippen, bevor er mit weiteren Küssen ihren Körper immer weiter runter wanderte. Zwischen ihren Brüsten, hinab zu ihrem Bauchnabel, wo er kurz seine Zungenspitze kreisen lies. Langsam fing er dabei an ihr das Höschen herrunter zu reissen.

Jedesmal wenn seine Lippen sich ihrer Brust nähern wollten, versuchte sie sich irgendwie von diesen wegzudrehen. Als sie seine kalten Hände an ihrer Scheide spürte, zuckte sie einwenig ängstlich zusammen. "D-du weißt selber dass das nicht richtig ist!", ihre Augen füllten sich mit Tränen, als er seine Hose runterzog und anscheinend wirklich ernst zu machen schien. Jedoch konnte sie ihren Blick auch nicht von seinem Glied abwenden. Es war so groß...Es würde bestimmt schmerzen, bei dem Gedanke verzogen sich wieder ihre Gesichtszüge vor Angst. Sie klammerte sich wieder an ihn und drückte ihr Gesicht an seine Halsbeuge, als er anfing sie zu Fingern. Dabei stöhnte sie ihm heiß aber widerwillig ins Ohr. "Aaahh! ...Y-Yazoo...Bitte nicht so..."
avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am Sa 19 März 2016, 20:26

Carry schloss ihre Augen als sie nun doch anfing seine Berührungen zu genießen und entspannte sich ein wenig. Der Kerl war ihr Lehrer.. Sie wussten beide, dass man sowas nicht durfte. Nur sah sie ein, dass es keinen Zweck hatte zu versuchen ihm das zu erklären. Er würde ihr doch eh nicht zuhören, dachte sie und seufzte leise. Die Zunge an ihrem Bauchnabel entlockte ihr ein leises Stöhnen. Was er machte gefiel ihr sehr, jedoch würde sie das nicht zugeben. Nein.. dass musste ein Ende haben.. so konnte das nicht weiter gehen. Sie musste ihm zeigen, dass sie stark genug war. Da Kadaj mit ihrem Bauchnabel und ihrem Höschen beschäftigt war, gelang es ihr sich vom Nachttisch die Vase zu schnappen. So schnell sie konnte, zog sie ihm die Vase über den Kopf. Als sie sah dass er bewusstlos war nutzte sie die Gelegenheit und auf. Schnell zog sie sich dass nötigste wieder an und suchte nach seilen. In einer Abstellkammer fand sie diese dann auch. Sie rannte damit wieder zu Kadaj rüber. Sie rollte ihn von Bett runter und fesselte ihn dann mit dem Rücken zum Bettgestell, damit er nichts machen konnte wenn er aufwachen würde.

Yazoo merkte dass und hielt sie an den Hüften fest. Dann leckte er mit seiner Zunge über ihren einen Nippel und seufzte zufrieden. "hmm.. deine Haut ist wirklich köstlich!" murmelte er leise und verträumt.
"Ich weiß.. aber dass ändert nichts daran, dass ich es trotzdem tue.. regeln sind da um sie zu brechen!" schnurrte er und ging höher mit seiner Zunge über ihren Hals zu ihrem Mund und leckte über ihre Unterlippe. "Die solltest es wirklich genießen. Ansonsten muss ich dir leider weh tun und das willst du doch nicht oder?" fragte er sie dann und küsste sie leidenschaftlich ohne eine Antwort ab zuwarten. Dabei drückte er seinen Oberschenkel gegen ihren Schritt. Seine Hände wanderten zu ihrem Hintern packten diesen an.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am Sa 16 Apr 2016, 23:59

Kadaj musterte ihre Blicke, welche regelrecht auf ihm hafteten, während er mit seiner Zunge immer weiter nach unten wanderte, auf dem Weg zu ihrem süßen Nektar. Er konnte ahnen was sie gerade dachte, diese Verzweiflung und ihre Unsicherheit, welche in ihren schönen Augen schimmerte. "Tu doch nicht so. Als ob es dich nicht selber geil machen würde, mit deinem Lehrer zu ficken.", meinte er harsch und fing an ihren Bauch mit seinen Fingern herrunter zu tanzen und stich mit diesen über ihre heißen Schenkel. Ehe er sich jedoch versah und noch einmal einen Blick zu ihr hoch riskieren konnte, vernahm er nur noch ein stumpfes Geräusch und ihm wurde mit einem mal Schwarz vor Augen.
Als er langsam wieder dabei war zu sich zu kommen, spürte er wie bei jeder kleinsten Bewegung etwas an seinen Handgelenke rieb. Noch sah er alles verschwommen, aber zumindest konnte er so klar denken, dass ihm bewusst wurde, dass er Carry wohl oder übel schon ausgeliefert war. "Miststück!", zwischte er angepisst. Seine Stirn legte sich in fallten, da sein Kopf noch immer brummte vor Schmerzen. Wie gern würde er die Kleine jetzt einfach packen und ihr zeigen wer hier das sagen hat. "Binde mich sofort los! Du kannst es dir überlegen! Entweder jetzt und ich werde sanft zu dir sein oder ich werde mich früher oder später von allein befreien und dann bist du drann, das schwör ich dir!", knurrte er und das Bild wurde langsam klarer.

Mimi schluckte schwer, als sie seine nasse Zunge an ihrer Brust spürte. Ihre Nippelchen wurde in seinem warmen Mund sofort steif, was sie nur umso mehr beschämte. Schließlich könnte er so auf der Gedanken kommen es würde ihr gefallen. Aber tut es das nicht eigentlich auch? Schnell wimmelte sie diesen Gedanken ab. Er war gerade dabei sie zu vergewaltigen, ihr eigener Lehrer, wie konnte sie überhaupt nur daran denken, dass es sich schön anfühlte? Mit hochroten Wangen fing sie an, mit ihren kleinen Fäusten auf seine Brust einzuschlagen. "Hör auf! Oder ich schreie! Und dann wirst du mächtig in der Klemme stecken!", drohte sie ihm mit zittriger Stimme, gefolgt von einem leisen, erregtem Stöhnen. Aber bevor sie noch mehr jammern konnte, drückten seine Lippen auch schon auf ihre. Wie weich sie doch waren...und wie verboten süß Küsse schmeckten. Schon immer hatte sie davon geträumt von Yazoo so geküsst zu werden, aber im Traum war auch alles so viel schöner. Im Moment wäre es ihr sogar lieber gewesen wenn es einer geblieben wäre. Ein hilfloses Keuchen entwischte ihr im Kampf mit seiner Zunge, bis sie ihm plötzlich auf diese drauf biss.
avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am So 17 Apr 2016, 00:16

Carry beobachtete ihn. Wie er da lag sah selbst in seiner jetzigen Situation noch heiß aus. Aber was er machte war nicht richtig. Das konnte er nicht einfach machen. Also musste sie ihn wohl zeigen dass sie das nicht wollte was er machte. Er er langsam wach wurde schluckte sie und setzte sich auf einen Stuhl. Als er zu ihr Fluchte und ihr drohte sagte sie einen Moment lang nichts dazu. Ob er sich wirklich befreien konnte? Immerhin hatte sie gute Arbeit geleistet, dachte sie und legte den Kopf schief. "Solange du da unten sitzt kannst du gar nichts machen. Ich habe dir gesagt ich will das nicht und du hast nicht auf mich gehört. Also bist du doch selbst Schuld oder nicht? Hast du denn gar keinen Respekt vor einer Frau?" sagte sie und ihre Worte klangen von Satz zu Satz wütender bis sie ihn regelrecht anfauchte. "Was willst du jetzt machen? Mir weiter drohen?" zischte sie ihn an und ballte die Fäuste.

Yazoo verschwand schon fast in einer ganz anderen Welt und vertiefte den Kuss immer mehr. Er konnte nicht genug davon haben und er spürte wie es ihn selbst immer mehr erregte. Bis sie ihm auf die Zunge biss und er zusammen zuckte. "Ahh." murrte er und zuckte zurück. Er schmeckte Blut im Mund. Die kleine hatte ihm tatsächlich auf die Zunge gebissen. Sein Ausdruck verhärtete sich. "Was soll das? Dir gefällt es doch!" meinte er und packte sie am Hals.
"Also gut.. wenn es dir hier nicht gefällt. Dann werde ich dir wohl eine bessere Location bieten müssen, verwöhntes gör." murmelte er etwas schlechter gelaunt. Damit hatte er nicht gerechnet. Er schluckte etwas Blut runter und zog ihr wieder an was sie nicht mehr an hatte. Sich selbst auch. Dann zerrte er sie wieder zurück zu seinem Auto. "Die Nachhilfestunden sind noch nicht vorbei!" meinte er und trat ordentlich aufs Gas als er los fuhr.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am So 17 Apr 2016, 00:37

Kadajs Gefühle vermischten sich mit Überraschen, Wut, Traurigkeit und verzweifelter Verliebtheit. Mit Zorn überladen zock er ernergisch an den Fesseln. "Respekt vor einer Frau? Tz. In meinen Augen bist du nur ein kleines süßes Mädchen. Und zugleich ein freches Gör, dass bestraft werden muss!" Kurz bevor er schon aufgeben wollte sich zu befreien, wanderte sein Blick zu den Schärben, welche auf den Boden lagen, ein hoffnungsvolles Schmunzeln vor über seine Lippen und er versuchte nach einer dieser Scherben hinter sich zu greifen. "Du hast recht...Ich hätte dir das nicht antun sollen. Ich weiß selber nicht was in mich gefahren ist...Ich hab wohl meine Gefühle nicht unter kontrolle." murmelte er mit geheuchelter Reue und schnitt das Seil mit der Schwerbe durch. Ohne weiter zu zögern sprang er auf, riss sie vom Stuhl und schlug sie aufs Bett. Bevor sie es wagen konnte sich wieder mit ihm anzulegen, griff er in seine Nachtschublade und legte ihr Handschellen an, um sie ans Bett zu befestigen. "Na? Wer kann sich jetzt nicht befreien? Mh?",lachte er schadenfroh und packte sie ziemlich grob an ihrer rechten Brust. "Ich bin nicht nur ein einfacher Sportlehrer Schätzchen. Ich habe schon so viel erreicht, was ich erreichen wollte und wenn ich dafür jemanden töten musste, ich schrecke vor nichts zurück.", er näherte sich ihrem Ohr und schnappte mit den Zähnen nach ihrem Ohrläppchen. "Ich werde dich so hart ficken bis du nicht mehr stehen oder sitzen kannst. Das hast du nun davon." , raunte er ihr kalt ins Ohr.

Mimi zuckte ängstlich zusammen, als er sie am Hals packte und versuchte panisch nach Luft zu schnappen. Die Verzweiflung welche in ihrem Ausdruck stand verwandelte sich in Verwunderung. Wollte er ihr nicht ernsthaft weh tun? War es ihm anscheinend doch wichtig dass es ihr gefiel oder machte es sich nur Gedanken dass sie um hilfe schreien könnte? Sie war so überrascht, dass sie nicht einmal versuchte weg zulaufen, als er sie in sein Auto zerrte. Total perpelx starrte sie aus dem Fenster und war sie ihren Gefühlen nicht sicher. Sollte sie jetzt noch mehr Angst haben? "Wenn es dir so wichtig wäre, das es mir gefällt, warum tust du mir das überhaupt erst so an?", fragte sie zögerlich und unterbrach das Schweigen.
avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am So 17 Apr 2016, 01:00

Carry war sich in ihre Lage eigentlich ziemlich sicher. Sie hörte ihn zu als sie glaubte dass er tatsächlich Reue zeigen würde. Hatte er sie etwa doch verstanden? Sie hoffte es und lächelte einen Moment lang. Solange.. bis Kadaj auf einmal aufstand und auf die zu kam. "Nein! Wie zum?" sie riss die Augen auf als sie auf das Bett fiel und er sie an dem Bett mit Handschellen fesselte. "Lass das! Kapierst du denn gar nichts?" fing sie an zu jammern. Was war das nur für ein Mann? "Du bist echt Krank im Kopf.Du solltest dir nen Therapeuten suchen." brüllte sie. Jetzt hatte er es endgültig verschissen. Sie würde ihm nichts außer Hass und Abneigung zeigen. "Halt dein Maul.." fauchte sie ihn an und trat mit den Füßen nach ihm.

Yazoo fuhr einfach weiter. " Sei still." zischte er zu ihr. Dann war er selbst ruhig und fuhr so schnell es ging nach Hause wo Kadaj schon mit Carry war.
In der Garage angekommen zog er Mimi aus dem Auto und schleifte sie mit sich mit. Er wollte ihr doch nur zeigen wie gern er sie hatte. Warum lehnte sie nur so ab? Er zog sie mit in sein Zimmer und schuckte sie auf das Bett. "So ist das jetzt besser?" zischte er zu ihr und runzelte die Stirn. Er schmeckte immer noch etwas blut im Mund. Yazoo kletterte dann ebenfalls auf das Bett.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am So 17 Apr 2016, 01:16

Kadaj genoß für einen Moment ihren Ausdruck der Verzweiflung und Hilflosigkeit. Sein fieses grinsen löste sich jedoch schnell wieder in Luft auf. So sehr ihre Ängstlichkeit ihn auch erregte, genauso sehr verletzte es ihn wie sie sich ihm widersetzte. Er lies sie gefesselt am Bett, immernoch über ihr gebeugt, nahm jedoch die Hände von ihr. "Warum? Warum kannst du es nicht einfach genießen?! Warum machst du es mir so schwer?! Ich habe dir doch schon angeboten dich nur zu verwöhnen ohne dich zu entjungfern, aber selbst das war zu viel? Widere ich dich denn so dermaßen an, dass du dich nicht einmal von mir verwöhnen lässt?!", schrie er sie an und schlug wütend den Nachtisch um, er bebte regelrecht vor wut und wande sein Blick verletzt von ihr ab. "Was mach ich denn gott verdammt falsch?!"

Mimi wurde einwenig blass, als er so raste und hoffte dass es nicht mehr weit war und sie ankämen, bevor er sie tod gefahren hat. "N-nicht so fest du tust mir weh...", fauchte sie, als er sie einfach mit sich schleifte und sie auf sein Bett warf. Schnell rappelte sie sich auf und verkroch sich in die andere Ecke des Bettes an die Wand. "Schon...wenn du dich nicht wie ein Vergewaltiger benehmen würdest...", murmelte sie klein laut und lies ihren Blick zu seinen Lippen wandern. "T-tu es noch sehr weh?" War in ihrer Stimme etwa ein Hauch von Besorgnis zu hören? Trotz dessen was er tat hatte sie ihn anscheinend immer noch sehr gern.

avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am So 17 Apr 2016, 01:26

Carry platzte fast der Kragen. "DU bist doch wirklich dumm. Soviel Bildung und kraft wie du auch haben magst. Aber von Empathie und Einfühlsamkeit hast du wohl noch nichts gehört hm? Es geht nicht darum dass du mich anwiderst. Du machst einfach Dinge ohne meiner Einwilligung und damit habe ich ein Problem. EIN RIESEN PROBLEM." schrie sie nun wutendbrand zurück und zerrte an den Fesseln herum. "Jetzt mach mich los und lass mich einfach gehen. Du hast schon genug angerichtet." fauchte sie ihn an. Es war ihr egal ob es ihn verletzte, aber wenn er es nicht anders verstand? Was sollte sie machen? Die klappe halten und sich von ihm ficken lassen? Sicher nicht! Sie sah ihn frustriert an. "Na los! Mach das jetzt ab." zischte sie.

Yazoo schaute sie an und hob die Augenbrauen. "Wie ein Vergewaltiger? Ich bin aber keiner, falls du das denkst." meinte er noch immer schlecht gelaunt. "Ich wollte dir einfach nur auf die Sprünge helfen. Außerdem ist es nicht zu übersehen dass du was von mir willst. Also tu nicht so als würde dir das nicht gefallen!" grummelte er und kam auf sie zu. "Es geht schon." sagte er zu ihr und seufzte genervt. "Ich will dir doch nur meine Zuneigung zeigen!" meinte er dann und wollte ihr schon wieder an die Wäsche gehen. Er schmunzelte dabei.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am So 17 Apr 2016, 01:46

Kadaj schüttelte den Kopf und wollte Carry einfach nicht verstehen. Er lies sich wieder neben ihr auf dem Bett nieder und stieß einen Seuftzer aus. "Ich wollte sehr wohl Anfangs sanft zu dir sein, aber du bist auf mich gar nicht eingegangen! Was hätte ich denn machen sollen? Ich wollte doch dir doch nur nah sein und ich dachte immer du wölltest das selbe. Ich kann einfach nicht glauben dass ich mich geiirt haben soll und schon gar nicht kann ich es aktzeptieren.", seine Stimme wurde ruhige und sein Blick sanfter, doch auf ihr flehen sie los zu lassen, schüttelte er nur den Kopf. "Wenn ich dich loslasse würdest du abhauen oder? Dabei wollte doch nur ich derjenige sein der dich glücklich macht. Kein anderer sollte an deiner Seite sein!", murrte er und sah in ihre blauen Augen. Wenn er sie jetzt losbinden würde, würde er sie für immer verlieren. "Ich kann dich nicht gehen lassen. Du verstehst das nicht. Immer geht es nur darum dich zu verstehen, aber hast du mal versucht mich nachzuvollziehen? Aber wie solltest du auch, wir empfinden ganz verschiedene Dinge füreinander."

Mimi sah ihn einwenig ungläubisch an. "Kein Vergewaltiger? Nur auf die Sprünge helfen? Ich glaube jeder andere in meiner Situation hätte dich auch für einen gehalten." meinte sie einwenig verständnislos und wollte schon wieder ausweichen, als er ihr an die Wäche gehen wollte. Doch als sie seine Worte vernahm röteten sich ihre Wange und sie hielt inne. Seine Zuneigung zeigen? Indem er sie mit gewallt unter sich brachte? Sie fand das so lächerlich, dass sie sich ein grinsen nicht verkneifen konnte. "Du...hast nicht viel Ahnung von Gefühlen mh? So zeigt man seine Zuneigung." Sie rutschte einwenig näher an ihn rann und nahm sanft sein Gesicht in die Hände, welche nervös zitterten. Sie näherte sich seinen Lippen, bevor sie ihre nach einem kurzen zögern auf seine drückte. Jedoch löste sie sich schnell auch wieder von diesen und drehte sich hochrot von ihm weg. "S-so macht man das und nicht anders...", murmelte sie, auch wenn sie sich eingestehen muss dass seine grobe art sie schon ziemlich schwach gemacht hatte.

avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am Di 19 Apr 2016, 21:41

Carry starrte Kadaj an und wusste nicht recht was sie jetzt machen sollte. Wenn er nicht so bescheuert wäre...
"Wenn du dich nicht benehmen würdest wie ein jämmerlicher trottel.. dann würde ich wahrscheinlich auch freiwillig bei dir bleiben." zischte sie zu ihm. "Aber du benimmst dich wie einer. Denkst du ernsthaft, dass irgendeine bei dir bleiben würde so wie du zu mir bist? Würde es dir denn gefallen wenn ich sowas machen würde? Ist das wirklich so schwer zu verstehen?" fauchte sie wütend.
"Mir ist schon bewusst was du willst. Aber so wirst du nie dein Ziel erreichen." sagte sie ihn kühl ins Gesicht.

Yazoo schüttelte mit dem Kopf. "Ach so ein unsinn. Ich bin keiner. Ich bin Lehrer!" sagte er einfach und musterte sie. Er sah dann dass ihre Wangen sich leicht erröteten. Hatte er jetzt wieder was falsches gesagt? Oder war es jetzt gut, dass sie rot wurde. Ach er hatte doch keine Ahnung von solchen Dingen. Er hob die Augenbrauen als die plötzlich ihre Lippen auf seine legte. Also wollte sie jetzt doch. Wunderbar, dachte er und grinste breit. Wenn sie ihn freiwillig küsste, dann musste es ja gut sein. "Okay!" sagte er und lächelte leicht.
Er küsste sie leidenschaftlich und drückte sie nach hinten auf das Bett. Schon machte er sich wieder daran sie aus zu ziehen. Er küsste lüstern ihren Hals herab und wurde immer stürmischer. Er zog ihr das Höschen runter und zog sich selbst noch die Hose runter.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am Di 19 Apr 2016, 21:58

Kadaj verzog gernevt von ihren widerwilligen Antworten das Gesicht. "Checkst du es eigentlich nicht? Ich wollte sehr wohl anders Handeln und anders an die Sache ranngehen, aber du wolltest mir nicht einmal eine Chance geben und das hast du jetzt davon!", knurrte er sie an, fuhr mit seinen Händen durch sein seidig silberes Haar und krallte sich verzweifelt drann fest. "Du machst mich wahnsinnig Mädchen!" fluchte der junge Mann und schlug erneuer gegen den Nachtisch. Plötzlich hielt er inne und sein Gesichtsausdruck wurde kalt. Vielleicht wäre sie so verängstigt wenn er sich fickt, dass sie sich ihm freiwillig fügen würde? Ohne noch ein weiteres Wort zu verlieren oder einen Gedanken zu verschwenden, öffnete er seine Hose und beugte sich über sie. Ohne jeglichen Ausdruck, betrachtete er das zappelnde, wehrlose Mädchen unter ihm. "Du verstehst meine Gefühle anscheinend nicht. Aber keine Sorge, ich werde dich lehren sie zu verstehen.~", mit diesen Worten riss er ihr das Shirt vom Leib und nahm sofort einen ihrer zarten Nippel in den Mund um gierig daran zu saugen und zu lecken.

Mimi musste kurz lachen, als er meinte, dass er doch ein Lehrer sei. "Ein Lehrer der seine Schülerin knallen möchte?" Bei diesem Satz kam ihr ein Gedanke. Er war ihr Lehrer und sie seine Schülerin, aber nicht die Einzige die er Unterrichtete. Machte er sowas mit den anderen Mädchen etwa auch? Ein Kurzer Stich fuhr durch ihr Herz und sie versuchte ihre unerklärliche Eifersucht einfach runterzuschlucken. Doch da erwiederte er schon ihren Kuss und drückt sie dabei aufs Bett zurück. Das Mädchen weitete die Augen, als er seine Hose auszog und sein streifer Schwanz ihr regelrecht entgegen gesprungen kam. Schnell schlug sie sich die Hände vors Gesicht und quiekte auf. "Oh Gott! Geht es dir nur um Sex...?!", hauchte sie unter heißem Keuchen, während sie seine Lippen an ihrem Hals spürte.


avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am Di 19 Apr 2016, 22:15

Carry glaubte für einen Moment dass sie ihn jetzt endlich davon überzeugt hatte dass er nichts mehr machen sollte, aber als sein Gesicht so kalt wurde, war ihr klar, dass sie sich geirrt hatte. Verwirrt runzelte sie die Stirn. Ihr entfuhr ein kleiner Schrei als er ihr das T-shirt weg riss. "Hör endlich auf." zischte sie nun doch perplext und versuchte nach ihm zu treten, was allerdings nicht wirklich was brachte. "Bitte.. warum kannst du nicht einfach.. ah.." als er sich an ihren Nippel zu schaffen machte verzog sie das Gesicht. Sie wollte nicht dass er sowas ohne ihrer Zustimmung tat. Er hörte ihr nicht mal zu. "Mach das nicht.. du wirst das nur bereuen!" meinte sie. Jetzt wo sie mit ihrer wut nicht mehr weiter kam musste sie es anders machen. Aber das funktionierte ja schon von selbst ohne dass sie viel machen musste. "Kadaj.. mach das nicht.. wir könnten doch auch was anderes machen!" versuchte sie ihn etwas zu besänftigen.

Yazoo zuckte zurück als sie fragte ob es ihm nur um den Sex ging. Was sollte das denn? "Kannst du dich mal entscheiden? Ich versuche dir meine Zuneigung zu zeigen und du kommst mit nur mit solchen dummen Fragen? Was soll das?" zischte er sie an und stand auf. Er zog sich seine Hose wieder an. Scheinbar machte er alles Falsch was man Falsch machen konnte. Genervt verschwand er aus dem Zimmer. Ob Kadaj ihm da helfen konnte? Ob er wusste wie man richtig mit Frauen umging? Ach was.. Er setzte sich an den Tisch und strich sich nachdenklich durch die Haare. Sein Blick haftete auf der Tür zu seinem Zimmer.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am Di 19 Apr 2016, 22:52

Kadaj kam nur ein leichtes Schmunzeln über die Lippen, als er ihre Worte vernahm. "Bereuen? Ich habs mir doch schon so verdorben mit dir, dass es nicht mehr schlimmer werden kann.", hauchte er traurig an ihre zarte Haut, zwang sich jedoch zu einem Lächeln. Langsam fuhr er mit seiner Hand runter in ihr Höschen und streichelte ihre schon feuchte Scheide. "Deinem Körper scheint es jedenfalls zu gefallen. Du solltest lieber auf ihn hören und dich mir hingeben~ ", schnurrte er und zog seine Hose nun ganz aus. "Tz...was anderes? Du würdest doch nur abhauen...", seine Stimme bebte vor Angst bei dem Gedanken sie zu verlieren. Zugleich machte ihn der Gedanke nur noch wütender und er fing an seinen pochenden Schwanz an ihre Scheide zu reiben. "Mhhh~"

Mimi wurde plötzlich bewusst, dass er es doch ernster mit ihr zu scheinen meinte, als sie annahm. Ohne weiter zu zögern tappste sie ihm hinterher und wollte sich zu ihm setzen. Blieb jedoch vor Scham ihn so zu verurteilen stehen und schaute zur Seite. Nervös spielte sie an einem Armbändchen rum und traute sich nicht ihm in die Augen zu sehen. "E-es tut mir leid...Aber wie würdest du über jemanden denken, der dich einfach mit in den Wald zieht und wie ein Tier über dich her fällt...? Ich wollte doch nur...", sie stockte, als sie plötzlich Schreie aus einem der Zimmer vernahm. Diese Stimme?! Die kannte sie doch irgendwo her? Das konnte doch nur..."Carry!", schrie sie auf und rannte zu der Tür, aus der sie die Geräusche vernahm. Verzweifelt pochte sie gegen die Tür und versuchte diese zu öffnen. "Carry! Was seit ihr denn bitte für Typen?! Was macht ihr denn??", in ihrer Stimme war mehr Angst als Wut zu vernehmen. Sie lies ihren Blick ängstlich zu Yazoo schweifen, selbst wenn sie nicht wusste in wie fern sie ihm vertrauen konnte, war er doch der Einzige der da war. "Bitte tu was...", schluchzte sie und ihre Unsicherheit war nicht zu übersehen.
avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am Mi 20 Apr 2016, 22:43

Carry bekam immer mehr Angst. Je mehr er weiter machte, desto mehr distanzierte sie sich innerlich von ihm. "Hör damit auf. Ich will das nicht!" zischte sie ihn an. Als sie dann aber Mimi hörte verstummte sie, trotz dass sie sein Glied zwischen ihren Beinen spürte. Sie schaute zu Kadaj hoch und schüttelte mit dem Kopf. Er sollte bloß nichts machen. Er sollte sie in Ruhe lassen. Carry wand sich weiterhin unter ihm auch wenn sie nun ihre Klappe hielt.

Yazoo schaute sie an und wollte gerade was sagen als Mimi dann auch schon an Kadaj's Zimmertür war. Sein Blick verfinsterte sich. Wie konnte sie es wagen ihren Bruder zu stören. "Was soll der mist? Das ist doch seine Sache was er da drin machte." sagte er und blieb noch immer an dem Tisch sitzen. So wie er Kadaj kannte hatte er ja sowieso zu geschlossen. Und wenn er nicht wollte dass jemand rein kam, dann würde das auch nicht passieren. "Krieg dich ein. Sie wird schon nicht sterben!" meinte er und seufzte als er ihr Schluchzen hörte.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am Mi 20 Apr 2016, 22:57

Kadajs Schwanz wurde durch ihr Flehen und Winseln spürbar noch härter und größer. Ein fieses grinsen huschte über seine Lippen, während er neckisch mit seiner Penisspitze schon zwischen ihren Schamlippen versinkte und mit dieser vorsichtig in die eindrang. Er verweilte jedoch nur mit seiner Eichel in ihr, schließlich wollte es es langsam angehen, um ihre wehrlosigkeit zu genießen. Wie feucht sie doch war, wie konnte es ihr da nicht gefallen? Als er ebenso Mimi's Schreien vernimmt, verziehen sich seine Mundwinkel. "Yazoo sollte besser auf das Mädchen aufpassen! Nie hat er seine Schüler im Griff, aber das ist ja nichts neues!", schimpfte er genervt, versuchte sich jedoch schnell wieder ganz auf Carry zu konzentrieren. "Es liegt jetzt ganz bei dir ob das ihr auf die sanfte Tour verläuft oder auf die harte~" , raunte er ihr verführerisch gegen die Lippen, bevor er diese leidenschaftlich küsste.

Mimis Herz blieb vor ensetzen stehen. Sie starrt ihn ungläubig an, als hätte sie sich seine Worte nur eingebildet. Es war als ob zu gleich eine kleine Welt zerbrechen würde, denn anscheinend hatte sie sich in Yazoo wohl komplett geirrt. Wie konnte sie für ihn, für sojemanden nur Gefühle entwickelt haben? "Seine Sache? Es ist seine Sache?! Ich dachte du hättest mich angeblich so gern und Fakt ist, da drinn ist meine Freundin und das nicht freiwillig!" sagte sie fassungslos und nahm ihr Handy aus der Jackentasche. "Ich werde jetzt die Polizei rufen!"
avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am Mi 20 Apr 2016, 23:09

Es störte Carry dass irgendetwas an ihm sie wohl erregt haben musste, aber was das gewesen sein wollte konnte sie nicht sagen. Sie hatte tränen in den Augen als er anfing in sie zu dringen. "Nicht." jammerte sie zu ihm. Sie wusste nicht was sie noch sagen sollte außer zu wiederholen dass er aufhören sollte. Sie zuckte von ihm weg, jedenfalls so gut es ging. "Ich will das wirklich nicht. Nicht jetzt bitte!" sagte sie zu ihm. Wie konnte er nur so sein? Er nahm überhaupt keine Rücksicht auf das was sie wollte. Aber was sollte sie denn jetzt schon machen? Carry kniff die Augen fest zu und presste die Lippen aufeinander.

Yazoo schaute sie an und legte den Kopf schief als sie ihr Handy aus der Jackentasche holte. "Es war dumm von dir das zu sagen!" meinte er und ging schnell auf sie zu. Noch bevor sie die Nummer wählen konnte nahm er ihr das Handy weg. "Keine Polizei!" meinte er nur und schüttelte mit dem Kopf. "Lass die beiden da drin. Das geht dich nichts an. Nur Kadaj und Carry, verstanden?" zischte er zu ihr und drängte sie zurück in sein Zimmer. Er ging selbst mit rein und schloss die Tür ab. Er wusste warum Kadaj das machte. Er wusste schließlich was er für Carry empfand. Yazoo sollte eigentlich das selbe machen. Aber wenn er Mimi so anschaute.. Er wusste nicht ob er ihr das antun wollte. "Sei froh.. dass du nicht an ihrer stelle bist!" sagte er und schaute zum Boden. Er dachte nach.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am Mi 20 Apr 2016, 23:33

Ihr winseln welches Kadaj vorher noch betörnend fand, fing langsam an seine harte Schale zu brechen. Er löste den Kuss und fuhr mit der Zunge forschend über ihre weichen Lippen. Seine Blicke wanderten zu ihr hoch und trafen ihre Augen. Sie würde doch jetzt nicht weinen? Ob es wirklich richtig war so zu handeln? Er zögerte eine ganze Weile, sein Gewissen nagte regelrecht an seinem Herzen, aber er liebte sie so sehr, dass er ihr ganz nah sein wollte, doch gleichzeitig schien er es nicht zu ertragen, sie so leiden zu sehen. Machte er sich etwa ernsthaf jetzt sorgen um sie? Schließlich hat er es sowieso bei ihr vergeigt. Schnell schüttelte er den Kopf und schloß für kurze Zeit die Augen, bis er diese Gedanken abgewimmelt hat. "Warum kannst du mich nicht einfach lieben?! Ich werde dir schon zeigen wie das geht!", er stützt seine muskulösen Arme neben ihrem Kopf ab und drann mit einem Schwung tief in sie ein. "Mhhh...so eng!", stöhnte er verführerisch. Rührte sich jedoch für einen Moment keinen Zentimeter, damit der Schmerz langsam nachließ. Schließlich wollte er es ihr so angenehm wie möglich machen.

Mimi wollte es festhalten, jedoch kam sie gegen ihn nicht an und ehe sie sich versah, hatte er es auch schon in seinen Händen. Das Mädchen schüttelte verständnisslos und verzweifelt den Kopf. "Wie kannst du zulassen, wie ein Mädchen vergewaltigt wird?" Als Yazoo sie in seinen Raum drängte, hätte sie mit allem möglichen gerechnet, dass sie jetzt genauso Opfer seiner Begierde geworden wäre, aber dass er sie anscheinend inruhe zu lassen schien überraschte und verwirrte sie zugleich. Was war sie eigentlich für ihn? Zögerlich und mit einwenig Abstand setzte sie sich neben ihn. "Stell dir vor ich wäre das Mädchen? Stell dir vor mich würde jemand anderes so behandeln...Würdest du das zulassen wollen?" Mimis Blick schweifte zu Boden. Ab und an während sie auf eine Antwort wartete, warf sie ihm heimlich verliebte Blicke zu. Warum konnte sie ihn nicht hassen? Warum schien sie trotz allem so verrückt nach ihm zu sein.
avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am Do 21 Apr 2016, 23:18

Carry sah ihn an und bemerkte, dass sein Ausdruck sich für einen Moment veränderte. Wurde er jetzt schwach? Hörte er jetzt endlich auf? Sie wollte nicht, dass er ohne ihren willen mit ihr schlief. " Mach e-.." sie riss den Mund auf und gab klägliche Geräusche von sich als er in sie drang. Es tat ziemlich weh, was dazu führte dass sie sich gar nicht mehr rührte. Ihr Atem ging flach und sie wusste nicht mehr was sie jetzt noch machen sollte um ihn dazu zu bringen endlich auf zuhören.
"Nicht.. bitte.. jetzt hör auf!" weinte sie und zerrte an den Handschellen herum, sodass das Metall sich langsam in ihr Fleisch schnitt. Sie schaute ihn mit verängstigtem und gleichzeitig enttäuschtem Blick an.

Yazoo zuckte mit den Schultern. "Warum sollte mich dass denn jetzt kümmern?" fragte er und wurde langsam nervös. Er hatte keinen Plan was sie jetzt so richtig von ihm wollte. Er hatte doch eigentlich nur vor gehabt ihr zu zeigen wie sehr er sie mochte. Er kratzte sich am Kopf und hörte ihr zu.
"Das würde ich nicht wollen. Aber das da drüben bist nicht du, also ist das kein Konkreter vergleich." sagte er etwas nachdenklich und schaute zum Fenster. "Wenn wenn dir das wichtig ist.. dann werde ich es versuchen!" meinte er und seufzte etwas genervt. Er ging wieder nach draußen und klopfte an der Zimmertür von Kadaj. "Hee.. hör auf damit. Mach lieber etwas.. etwas das ihr auch gefällt!" rief er durch die Tür. Er wusste nicht was er sonst sagen sollte.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am Fr 22 Apr 2016, 00:00

Kadaj nahm schon gar nicht mehr ihre Worte und ihr Flehen wahr, so benebelt war er vor Lust. Als er ihre Tränen wie kleine, zarte Perlen, ihre Wangen hinunter kullern sah, küsste er diese liebevoll weg. "Sshh...alles wird gut Kleines.~", hauchte er an ihre Lippen, zu welchen er mit küssen Stück für Stück gewandert ist. Gerade als er anfangen wollte hart in sie zu stoßen, erreichte ihn durch seinen verliebten "Wahnsinn" plötzlich die Stimme seines älteren Bruders. "Y-yazoo?! Was läuft denn mit dir schief?!", brüllte er wütend in seine Richtung. Wie konnte er es wagen ihn zu stören?! So kannte er ihn doch gar nicht. Er lies seinen Blick wieder zu Carry schleifen und da lag sie unter ihm, mit roten verweinten Augen und ihre schönen Lippen verzogen vor Angst. Er weitete die Augen. Und ihm wurde klar, dass er sich wohl eher fragen sollte, was mit ihm schief ging. Er hatte sie doch so gern, wie konnte er ihr das antun? Was war nur los verdammt?! Sanft wischte er mit dem Daumen ihre Tränchen weg und glitt langsam aus ihr raus. "Es tut mir so leid..", murmelte er leise und zugleich einwenig beschämt, was normalerweise gar nicht für ihn typisch war.

Mimi wusste für einen Augenblick nicht, ob sie sich über seine Antwort was sie betraf sich freuen oder ob sie entsetzt sein sollte. Schließlich handelte es sich hierbei doch um eine Freundin von ihr. Kurz bevor sie den Mund aufmachen konnte, um etwas zu sagen, viel er ihr auch schon ins Wort und wollte es mit ihrem Überraschen wirklich versuchen. Die Wangen des Mädchens färbten sich plötzlich rötlich, denn ihr wurde klar, dass Yazoo so viel mehr war, als so wie es schien. Anscheinend hatte er sie wirklich sehr gern. Ihr Herz machte solche freuden Sprünge, dass sie gar nicht still sitzen bleiben konnte und ihm zur Tür folgte. Während sie die Situation beobachtete näherte sie sich ihm unsicher und schmiegte sich zögerlich an seinen Arm. "Ich Danke dir...", murmelte sie kleinlaut und kam sich nun selber einwenig schlecht vor, dafür dass sie ihn mit Kadaj in einen Topf werfen wollte. Aber jeder andere hätte doch wohl auch so reagiert dachte sie sich, was es jedoch nicht besser machte.
avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am Mo 25 Apr 2016, 19:27

Sie wusste nicht warum, aber sie war froh Yazoo's Worte zu hören. Scheinbar hörte der Kerl nur auf seinen Bruder. Jedenfalls kam es gerade so rüber. Carry presste die Lippen aufeinander und blinzelte die Tränen weg. "Geh einfach runter!" murmelte sie mit weinerlicher Stimme. Sie hoffte, dass er es nun auch endlich machen würde. Er sollte sie besser erstmal in Ruhe lassen bevor er auf weitere dumme Gedanken kam. "Ich will nach Hause!" zischte sie leise. Ihr war klar, dass er sie trotzdem nicht so einfach gehen lassen wollte. Aber es wenigstens sagen wollte sie, dass sie nach Hause wollte. Sie schluckte.

Yazoo blieb noch einen Moment lang vor der Tür stehen und seufzte leise. Kadaj schien wohl zu merken, dass er ziemlichen Mist gemacht hatte. So verführt man kein Mädchen. Nur gut, dass er es gerade gelernt hatte. Ach was wusste er denn schon von Romantik? Yazoo rollte mit den Augen als Mimi sich bei ihm bedankte. Gehen lassen würde er sie jetzt trotzdem nicht. Sie musste hier bleiben. Immerhin hatte er sich für sie entschieden, da konnte sie jetzt nicht mehr gehen. "Kadaj.. komm raus." meinte er durch die Tür. "Wir müssen reden! Du weißt genau worum es geht!" sagte er so laut das Kadaj es auch wirklich hinter der Tür verstehen konnte und das es nicht zu missverständnissen kam. Dann drehte er sich zu Mimi. "Habe ich etwa gesagt dass du mein Zimmer verlassen sollst?" zischte er zu ihr. "Ich komme später nach!" meinte er gestresst und setzte sich an den Tisch. Er wartete darauf das Kadaj raus kam. Wenn er nicht raus kam, dann musste Yazoo eben rein kommen.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Lucie Chan am Mo 25 Apr 2016, 21:38

Kadaj machte die Fesseln zögernd los, kam ihrem Wunsch nach und ging von ihr runter. Schnell zog er sich seine Hose wieder hoch und reichte ihr ihre Sachen. Als sie jedoch wieder das Verlangen aussprach, gehen zu wollen, legte sich seine Stirn wieder in Falten und er sah sie mit kalten durchdringenden Augen an. "Bist du wirklich so naiv? Klar war es nicht richtig, was ich dir angetan habe...Aber niemals würde ich auf den Gedanken kommen, dich gehen zu lassen." Er seuftze und überprüfte, ob das Fenster auch gut verriegelt war mit einem Schloss, so dass sie nicht entkommen konnte. "Ja verdammt ich komm ja schon!!", schrie er gereizt in Yazoo's Richtung. "Du wartest hier!", knurrte er zu Carry und verlies das Zimmer. Lies dabei jedoch für sie die Tür auf, damit sie sich frei bewegen konnte. Alles war gut verriegelt, sie käme so oder so nicht mehr davon. Kadaj stampfte generft in die Küche und setzte sich zu ihm an den Tisch, jedoch ohne ihn anzusehen. "Was willst du?!", kam es nur schnaufend von ihm, während er mit seinen Augen immer wieder richtung Tür schielte um genauestens aufzupassen, was Carry tat.

Mimi zuckte vor Verunderung zusammen über sein plötzliches Fauchen. Lies ihn daraufhin los und verschränkte einwenig geknickt die Arme. "Ich bin nicht dein Haustier, ich bin nicht freiwillig hier also kann ich mich auch hier drinn aufhalten wo ich will.", zischte sie beleidigt zurück und machte den anscheinen als würde sie in sein Zimmer zurück kehren. Doch kaum als die Luft rein war und die Beiden sich in der Küche befanden, huschte das Mädchen in Kadaj's Zimmer zu Carry. "Carry...? Ist alles Ok?", was für eine blöde Frage dachte sie sich. Aber sie wusste nicht wie sie in der Situation hätte reagieren sollen. Zögerlich setzte sie sich neben ihr und schlang ihre Arme um ihre Tailie, um sie irgendwie zu trösten oder zu zeigen, dass sie nicht allein war.
avatar
Lucie Chan

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Admin.Denise am Mi 27 Apr 2016, 23:39

Yazoo schaute zu Kadaj und überlegte wie er damit anfangen sollte ihm das zu erklären. "Du .. hast das einfach Falsch gemacht!" sagte er direkt zu ihm. "Du musst darauf warten bis sie auch will. Weißt du was ich meine? Wenn du.." er seufzte leise und strich sich durch die Haare. Dann schaute er wieder zu ihm rüber und legte den Kopf schief.
"Wie sehr magst du Carry?" fragte er ihn und starrte ihn dabei regelrecht an. Sie brauchten langsam mal ein Mittel. "Du weißt dass wir diesem Typen noch was Schuldig sind. Wir brauchen etwas das ihn wieder stärker macht." sagte er zu ihm. Dieser jemand hatte den beiden damals geholfen, sonst würden sie wahrscheinlich jetzt nicht hier sitzen. Und jetzt brauchte er etwas bestimmtes. Er wollte irgendein Mittel welches es so noch nie gegeben hatte, damit er daran verdienen konnte. Yazoo musterte Kadaj. "Eigentlich wären die beiden doch die perfekten Versuchskaninchen!" murmelte er zu ihm. Eigentlich tat man ja sowas nicht.. aber freiwillig würde sich sicher niemand Melden. "Ich habe schon ein paar verschiedene Spritzen fertig im Keller liegen." meinte er. Jetzt wusste er nicht mehr weiter. Er war hin und her gerissen. "Du weißt dass das wichtig ist! Die werden das nicht merken wenn wir es spritzen wenn sie schlafen." sagte Yazoo nachdenklich.

Carry hatte sich schon aufgesetzt und sich was drüber gezogen. Ihr war kalt und heiß zugleich. Sie war immer noch etwas geschockt, aber auch froh, dass Kadaj dann doch aufgehört hatte. "Ich denke schon!" murmelte sie und sah zu Mimi. Carry zog die Decke bis hoch zum Kinn und lehnte sich an Mimi.
"Wir sollten hier besser so schnell wie möglich raus. Ich mag es hier nicht!" meinte sie und seufzte leise. Sie hoffte dass Mimi auch schnell hier weg wollte. Nur mussten sie sich einen Plan machen wie sie das anstellen sollten wenn hier doch alles gesichert war.
avatar
Admin.Denise
Admin

Anzahl der Beiträge : 2983
Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21
Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen http://humansgreatfantasy.forumerstellen.com

Nach oben Nach unten

Re: *Final Fantasy* Lucie/Denise <3

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten